Mit der Bayerischen Oberlandbahn durch blühende Wiesen durch das Isartal bei Lenggries mit Blick auf's Brauneck, © BOB - Meridian
Mobil vor Ort mit Bus & Bahn
mehr
Fahrradfahrer am Lenggrieser Bahnhof mit einem Zug der Bayerischen Oberlandbahn - für sanftes Reisen in den Bayerischen Alpen, © Archiv Tölzer Land Tourismus|München-Venezia
Mobil vor Ort mit Bus & Bahn
mehr
RVO-Bus am Sylvensteinsee/Lenggries mit Schrafreuter im HIntergrund, © DB Regio Bus, Region Bayern
Mobil vor Ort mit Bus & Bahn
mehr

Mobil vor Ort mit Bus & Bahn

Testimonial

Nutzen Sie unser Nahverkehrsangebot für Ihren sanften Urlaub in Bayern! Selbstverständlich können Sie auf den Portalen auch Ihre Reise von Haus zu Haus, von Ausflugsziel zu Ausflugsziel planen und erhalten detaillierte Fahrplanauskünfte!

Mobil im Tölzer Land mit Bus & Bahn, Ihre Zug- und Busverbindungen
Fahrplanauskunft und Ticketbuchung, © Deutsche Bahn

Hier geht's zur Fahrplanauskunft.

Die Bayerische Regiobahn BRB bringt Sie ab München ins südöstliche Tölzer Land bis Lenggries. Die BRB macht Halt im Tölzer Land in Reichersbeuern, Bad Tölz, Gaißach und Lenggries.

Mit der Deutschen Bahn DB Regio entdecken Sie ab München den südwestlichen Teil des Tölzer Landes mit den Bahnhöfen Bichl, Benediktbeuern und Kochel a. See.

Die Linie S 7 des Münchner Verkehrs- und Tarifverbundes bringt Sie ins nördliche Tölzer Land mit den Haltestellen Icking und Wolfratshausen.

Mit den Linienbussen des Regionalverkehrs Oberbayern RVO entdecken Sie das ganze Tölzer Land und erreichen auch viele Ausflugsziele in Oberbayern oder Wanderziele in Tirol. 
Die Oberland-Buslinien können Sie mit Ihrer Gästekarte der Tölzer Land-Orte Bad Heilbrunn, Bad Tölz, Benediktbeuern, Jachenau, Kochel a. See und Lenggries ermäßigt bzw. kostenfrei benutzen (Download RVO Liniennetzplan Oberland). Wo Ihre Gästekarte außerdem gültig ist, erfahren Sie bei Ihrer örtlichen Tourist Info, Ihrem Vermieter oder für Freifahrten der Oberland-Busse auch beim RVO.