Corona

Aktuelle Informationen zum Coronavirus (COVID-19)

Hinsichtlich des Corona-Virus (COVID-19) haben Sicherheit und Vorbeugung oberste Priorität, sowohl für unsere Gäste als auch für unsere Bürgerinnen und Bürger. Als Landkreis-Tourismusorganisation nehmen wir dieses Thema sehr ernst und bedauern die entstandenen Problemlagen für unsere Gäste, unsere Beherbergungsbetriebe und unsere touristischen Leistungsträger sehr.

Seit dem 02. September 2021 sind in Bayern neue Corona-Regeln in Kraft. Die geänderte 14. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (14. BayIfSMV) finden Sie unter https://www.verkuendung-bayern.de/baymbl/2021-615/

Da leider im Tölzer Land der Inzidenz-Schwellenwert von 35 überschritten wurde, gilt die 3G-Regel und es sind Testungen nicht-geimpfter oder nicht-genesener Personen insbesondere Voraussetzung für:

• die Teilnahme an Veranstaltungen in geschlossenen Räumen (z. B. öffentliche und private Veranstaltungen i. S. d. § 3 der 14. BayIfSMV, Geimpft, genesen, getestet (3G))

• den Zugang zur Innengastronomie: die Nachweispflicht eines Tests gilt dann nicht mehr nur, wenn Gäste aus mehreren Hausständen an einem Tisch sitzen, sondern für jeden einzelnen Gast, der ein gastronomisches Angebot in geschlossenen Räumen in Anspruch nehmen möchte  

• die Inanspruchnahme körpernaher Dienstleistungen in geschlossenen Räumen

• Zugang zu geschlossenen Räumen von Freizeiteinrichtungen

• Sportausübungen in geschlossenen Räumen

und Beherbergungen. Hier gilt dann eine Testnachweiserfordernis bei Ankunft sowie zusätzlich wieder alle weiteren 72 Stunden.

Bitte behalten Sie für die Entwicklung der Inzidenzzahlen das Dashboard des RKI im Auge, siehe unter: https://experience.arcgis.com/experience/478220a4c454480e823b17327b2bf1d4.
 

Ausstellung eines Testnachweis durch den Beherbergungsbetrieb

Wenn vor Ort unter Aufsicht ein Corona-Selbsttest durch den Gast durchgeführt wurde, kann der Beherbergungsbetrieb dies bestätigen.

Bezüglich solcher Vor-Ort-Testungen der Betreiber von Gästen gilt folgendes:

- Die Tests müssen vor Ort unter Aufsicht erbracht werden
- Die Testnachweise können dann innerhalb von 24 Stunden ab Vornahme
  der Testung auch für andere testgebundene Angebote genutzt werden.
- Besondere Anforderungen an die fachliche Eignung der testenden bzw.
  aufsichtführenden Person bestehen nicht.

Ein Muster für einen solchen Testnachweis finden Sie hier.

  • Seitens des Beherbergungsbetriebs besteht keine Pflicht, Testnachweise zu kontrollieren. Es ist damit in der Verantwortung der Gäste, die jeweiligen Tests vorzuhalten. Die Beherbergungsgeber können eine Plausibilitätskontrolle durchführen, sofern Ihnen ein Test vorgezeigt wird.

Als Grundlage für die Öffnung der Beherbergungsbetriebe dient das „Rahmenkonzept Beherbergung“ der Bayer. Staatsregierung, es steht aktualisiert zum Download bereit unter: https://www.stmwi.bayern.de/fileadmin/user_upload/stmwi/Publikationen/Themenblaetter/2021-06-15_Themenblatt_Rahmenkonzept_Beherbergung.pdf

Desweiteren sind für das Tourismusgeschehen im Tölzer Land folgende aktualisierte Rahmenkonzepte zu beachten, sie können heruntergeladen werden unter:
Rahmenkonzept Gastronomie
Rahmenkonzept Kultur
Rahmenkonzept Sport
Rahmenkonzept Kur / Freibäder / Wellnesseinrichtungen
Rahmenkonzept touristische Dienstleister

Für Tourismusbetriebe in ihrer Funktion als Arbeitgeber findet sich ferner die SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung hier.

Den tagesaktuellen Inzidenzwert für unseren Landkreis können Sie einsehen unter www.lra-toelz.de, dort im zweiten blauen Kasten.

  • Tagesausflüge nach Tirol / Österreich

Sollten Sie einen Tagesausflug nach Tirol planen, so finden Sie die jeweils gültigen Erfordernisse unter: https://www.austria.info/de/service-und-fakten/coronavirus-situation-in-oesterreich/einreise-nach-oesterreich

Achtung: auch die Eng hat aus österreichischer Sicht keinen Sonderstatus, die Einreise-Erfordernisse gelten dort gleichermaßen:

https://www.austria.info/de/service-und-fakten/coronavirus-situation-in-oesterreich/einreise-nach-oesterreich

  •  

An dieser Stelle verweisen wir nochmals auf die stets aktuell gehaltene FAQ-Liste des bayerischen Gesundheitsministeriums unter: https://www.stmgp.bayern.de/coronavirus/haeufig-gestellte-fragen/#fragen-zum-lockdown

  • Übersicht zu aktuellen Corona-Regelungen in Bayern siehe unten

https://www.stmgp.bayern.de/coronavirus/

  • Aktuelle Informationen des Tourismusverbandes Oberbayern-München (TOM) zur Corona-Krise

Bitte besuchen Sie die stets aktuell gehaltenen Corona-Seite des TOM unter https://top.oberbayern.de/, siehe dort die Kachel „Informationen zum Coronavirus“ sowie weitere aktuelle Informationen auf dieser Seite beispielweise vom Deutschen Tourismusverband bzw. zu Förderprogrammen.

  • Überbrückungshilfe des Bundes

Die Überbrückungshilfe III wird mit dem neuen Programm Überbrückungshilfe III Plus bis 30. September 2021 verlängert. Gleiches gilt für die Neustarthilfe, welche ebenfalls bis zum 30. September 2021 als Neustarthilfe Plus weitergeführt wird. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter https://www.stmwi.bayern.de/ueberbrueckungshilfe/

Ein Überblick über die aktuellen Corona-Hilfen für Unternehmen kann abgerufen werden unter: https://www.stmwi.bayern.de/coronavirus

  • GEMA

Der DEHOGA und die Bundesvereinigung der Musikveranstalter (BVMV) haben sich erneut bei der GEMA dafür eingesetzt, dass für Betriebsschließungen während des November/Dezember-Lockdowns und gegebenenfalls darüber hinaus keine GEMA-Gebühren für abgeschlossene und noch laufende Nutzungsverträge gezahlt werden müssen. Nach Aussage der GEMA haben alle Musiknutzer erneut die Möglichkeit für den Zeitraum behördlich veranlasster Schließungen ihr bereits gezahltes Geld zurück zu bekommen bzw. entsprechende Gutschriften zu erhalten. 
 
Betroffene Betriebe können auf der GEMA-Homepage in ihrem Online-Kundenkonto ihre behördlich veranlassten Schließungszeiten angeben. Dies sollte sinnvoller Weise erst nach Wiedereröffnung des Betriebes erfolgen, damit auch alle Schließungstage angegeben werden können. Voraussetzung ist, dass der Nutzer vorher (falls noch nicht vorhanden) auf der GEMA-Homepage sein Profil angelegt hat (www.gema.de/portal). Weitere Informationen zu GEMA-Corona-Gutschriften können Sie nachlesen unter: https://www.gema.de/musiknutzer/gesamtvertragspartner/aktuelles/gutschriften/

 


Aktuelle Informationen zum Corona-Virus (COVID-19)