Sonnenuntergang am Kirchsee, © Archiv Tölzer Land Tourismus|Max Gast
MuSeenLandschaft Expressionismus
mehr

MuSeenLandschaft Expressionismus

Kunst dort erleben, wo sie entstanden ist. Durch die oberbayerische Natur wandern, die Wassily Kandinsky und Franz Marc inspirierte. Und die Atmosphäre ihrer farbenfrohen und kontrastreichen Bilder in der Realität wahrnehmen. Die „MuSeenLandschaft Expressionismus“ präsentiert zwischen München und dem Alpenrand eine einmalige Symbiose aus Kultur und Natur: Besucher erleben hier die Werke des beginnenden 20. Jahrhunderts – und zwar genau dort, wo die berühmten Avantgardisten lebten und malten. Nun haben sich erstmals das Lenbachhaus in München, das Franz Marc Museum in Kochel am See, das Buchheim Museum in Bernried, das Schloßmuseum Murnau sowie das Museum Penzberg – Sammlung Campendonk zu einer aufeinander abgestimmten Ausstellungsreihe zusammengeschlossen. Heraus kam mit „Avantgarde in Farbe. Blauer Reiter, Brücke, Expressionismus“ ein stimmiges Gesamtbild – mit moderner Kunst in neuen Kontexten: Mit welchen Farben provozierten die Maler eine Revolution des Sehens? Welchen Einfluss hatte der Expressionismus auf das Kunstgewerbe? Und was haben Moderne und Kinderzeichnungen gemeinsam? www.museenlandschaft-expressionismus.de

Read more https://kunz-pr.com/avantgarde-in-farbe/