Leben spüren

Suchen auf toelzer-land.de

Ausflugsziel

Starnberger-Fünf-Seen-Land

Fünf Seen haben der Region ihren Namen gegeben: Wörthsee, Pilsensee, Weßlinger See, Ammersee und unser "gemeinsamer" See: der Starnberger See.

Wassersport kann an allen fünf Seen herrlich ausgeübt werden. Immer eine besondere „Seh-Fahrt“ bietet die Bayerische Seenschifffahrt mit ihrer Flotte auf dem Starnberger See und Ammersee. Eine eindrucksvolle Perspektive eröffnet eine Fahrt im Heißluftballon.
Im Starnberger Fünf-Seen-Land hat sich eine ausgeprägte Museenlandschaft entwickelt. Ob das Buchheim Museum, mit seiner Expressionistensammlung, das Museum Starnberger See oder das kleine Carl-Orff-Museum, alle sind einen Besuch wert.
Ein besonderes Ausflugsziel ist das Kloster Andechs. Bis heute zeugen die wertvollen Reliquien in der Heiligen Kapelle von der langen Geschichte der Wallfahrtskirche. Den Durst löscht man danach am Besten mit dem berühmten Andechser Bier, gebraut nach alter Tradition.
Die österreichischen Kaiserin Elisabeth, in ihren Jugendjahren Sisi genannt, wuchs als Tochter des Herzogs Max in Bayern im Schloss Possenhofen am Starnberger See auf. König Ludwig II. verehrte seine Großcousine Elisabeth und fühlte sich ihr in tiefer Seelenverwandtschaft verbunden. So oft es ging trafen sich die beiden auf der Roseninsel im Starnberger See. Ein Kreuz im See unterhalb der Votivkapelle im Schlosspark Berg erinnert an den nach wie vor ungeklärten Tod von König Ludwig II. am 13. Juni 1886, ein Gedenktag bis heute.

Tourismusverband Starnberger Fünf-Seen-Land
Wittelsbacherstraße 2c
82319 Starnberg
Tel: +49(0)8151/90 600
Fax: +49(0)8151/90 60 90
E-Mail: info@sta5.de
Web: www.sta5.de

Schifffahrten

MS Starnberg

Eine Seefahrt, die ist lustig..... Eine Fahrt mit dem Schiff auf dem Starnberger oder auf ...
weiter lesen

Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER)