So müssen Berge aussehen

Suchen auf toelzer-land.de

Kloster Beuerberg

Das St. Peter und Paul geweihte Kloster wurde 1121 gegründet und war die Heimat des Ordens "Augustiner-Chorherren".

1803 wurde das Kloster im Rahmen der Säkularisation aufgelöst. 1835 zogen die Salesianerinnen in das Klostergebäude, die dort bis heute beheimatet sind.

Kloster Beuerberg
Kloster Beuerberg
Klosterstr. 2
82547 Eurasburg-Beuerberg

Große Karte öffnen

Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER)