Kunst & Kultur

Suchen auf toelzer-land.de

Bretter, die die Welt bedeuten

Loisachtaler Bauernbühne e.V.

Die Loisachtaler Bauernbühne e. V. spielt seit 1981 Theater und bereichert außerdem mit vielen zusätzlichen Aktionen unterm Jahr das kulturelle Leben von Wolfratshausen und Geretsried.

Als im Sommer 1979 suchten die „Urmutter“ der Bühne Sonja Reis und Gaby Rüth per Kleinanzeige Gleichgesinnte und fanden über ein Wolfratshauser Anzeigenblatt das Interesse von 13 theaterbegeisterten Idealisten. Nach kurzer Zeit war klar: wir wollen einen Theaterverein gründen! Ein Name war sogleich gefunden, zumal das Ganze in Wolfratshausen an der Loisach von statten ging und wir uns für das Bauerntheater entschieden hatten – Loisachtaler Bauernbühne, kurz LBB.

Seit 1980 spielt nun die Loisachtaler Bauernbühne bekannte Stücke wie "Der verkaufte Großvater", "Der Brandner Kaspar", "Da Rauberpfaff" und auch viele, viele andere Stücke in den Geretsrieder Ratsstuben und der Loisachhalle Wolfratshausen.

Hier finden Sie den Informationen zum Spielplan für 2012.

Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER)