Meditationskräutergarten Kloster Benediktbeuern, © Zentrum für Umwelt und Kultur, Benediktbeuern
4_Zentrum für Umwelt und Kultur, Benediktbeuern
mehr

4_Zentrum für Umwelt und Kultur, Benediktbeuern

Im Kloster Benediktbeuern lädt der Meditationsgarten mit seinem kreisrunden Bodenlabyrinth ein,  Kräuter-, Blüten- und Heilpflanzen zu entdecken, deren Heilwirkung bereits im „Benediktbeurer Rezeptar“, einer der ältesten medizinischen Handschriften in Bayern beschrieben wurden. Der Grundriss dieses kreisrunden Themengartens orientiert sich an dem berühmten Bodenlabyrinth in der Kathedrale von Chartres. Ohne Kreuzungen und Sackgassen werden die Besucher auf dem 160 Meter langen Natursteinweg an vier Beetkreisen entlang geleitet, bis sie schließlich in die Mitte zu einem Quellstein gelangen. „Kräuter für alle Sinne“ hat der äußerste Beetkreis zum Thema, zur Gartenmitte hin gefolgt von den anderen drei Beetkreis-Themen „Kräuter für die Küche“, „Kräuter, die heilen“ sowie „Symbolkräuter (Pflanzen, die das Leben deuten)“. Auch einige Pflanzen wachsen hier, deren Heilwirkung bereits im Benediktbeurer Rezeptar beschrieben wird. Dieses gehört zu den ältesten erhaltenen medizinischen Handschriften aus dem bayerischen Raum, die im 13. Jahrhundert verfasst wurden. Der Garten regt zu einer intensiven sinnlichen Wahrnehmung der Pflanzen und zur Besinnung an. Benachbart ist eine Rosenlaube mit zahlreichen Rosensorten angelegt.

Der ZUK-Kräutergarten mit Kräuterspirale zeigt als Mulitbiotop auf kleinster Fläche ausgewählte Pflanzen mit ihrer Entwicklungsgeschichte.
Der Kräutergarten am Maierhof mit dem Kräuter-Erlebnis-Laden Tölzer Land (Zaunguckerlgarte Nr. 5) zeigt an ausgewählten Pflanzen die Entwicklungsgeschichte der Pflanzen und ihre Systematik im Pflanzenreich auf.
Dieser Garten ist behindertengerecht gestaltet, für Rollstuhlfahrer und Gehbehinderte sind die Beete auf einer Seite erhöht und mit einem Handlauf versehen. Blinde und Sehbehinderte können die Pflanzennamen auf Keramikschildern oder auf kleinen Metallplättchen mit Braille-Schrift ertasten.

Öffnungszeiten während der Zaunguckerlwoche 2022:

  • Durchgehend geöffnet.
     

Besuchen Sie auch unsere Veranstaltung während der Zaunguckerl-Woche am:

  • Sonntag, 10. Juli, 10 Uhr -Kräuter aus der Klosterheilkunde
    mit Kräuterpädagogin Karina Bald - Führung Natursommer im Loisachtal. Teilnahmegebühr 4€/Person. Anmeldung erforderlich unter tourismus@benediktbeuern.de.

Bitte beachten Sie auch unser Naturerlebnisprogramm wie z.B. den Natursommer im Loisachtal.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Kloster Benediktbeuern!

Hier geht es zur Homepage des Zentrum für Umwelt u. Kultur:  www.zuk-bb.de

Hier geht es zum Gesamt-Programm der Zaunguckerlgärten während der Zaunguckerlwoche 2020.