Vom Münsinger Degerndorf blicken Sie auf sanfte Hügel rund um den  Starnberger See, © oberbayern.de|Peter von Felbert
Raus geht's!
mehr

Raus geht's!

Bayerns Bilderbuchland bewusst|er|leben: Blühende Wiesen und sanfte Hügel. Hohe Gipfel und tiefe Seen. Ruhige Wälder und duftende Kräuter. Plätschernde Bäche und das Rauschen von Isar und Loisach, schmucke Dörfer und historische Städte: Entdecken Sie unser b'sonderes Fleckerl Erde für Ihre kurze Auszeit!

Hier haben wir für Sie einen Vorschlag für einen Zwei-Tages-Aufenthalt in Bad Tölz und Umgebung:

1. Tag:

Am Vormittag geht's hoch hinaus, ganz bequem mit der Doppelsesselbahn auf den Hausberg von Bad Tölz. Genießen Sie die Vormittagssonne beim Spaziergang entlang des Kunstwanderwegs auf dem Blomberg. Die Talwanderung können Sie mit einer rasanten Fahrt mit der Sommerrodelbahn abkürzen.

Mittags lohnt sich eine Stadtversuchung. Charmante Stadtführerinnen verbinden Geschichtliches mit Kulinarischem von Süß bis Pikant.

Am Nachmittag wandeln Sie auf den Spuren von Thomas Mann, der in Bad Tölz an seinen bekanntesten Werken wie "Tod in Venedig" oder "Der Zauberberg" schrieb. Der Thomas-Mann-Weg führt auch über den Kalarienberg - von dort breitet sich das ganz Isartal aus und der Blick geht weit bis ins Karwendel hinein.

Die Lokale am Fritzplatz in Bad Tölz verbreiten an lauen Sommerabenden mediterranes Flair und der Tag kann relaxed ausklingen. Wem der Sinn nach Kultur steht, besucht eine der Veranstaltungen im Kurhaus Bad Tölz oder das Marionettentheater. In einer der örtlichen Privatbrauereien der können Sie traditioneller Wirtshausmusik lauschen.

Sie suchen eine passende Übernachtungsmöglichkeit? - hier geht's zu unseren Unterkünften im Tölzer Land bzw. zu den Übernachtungs- & Pauschalangeboten der Stadt Bad Tölz.

Tag 2:

Wohltuende Ruhe erfahren beim Waldbaden - die zertifizierte Kursleiterin im Shinrin Yoku Manuela Goerlich zeigt Ihnen am Vormittag, dass Waldbaden mehr als nur ein Waldspaziergang ist!

Über die Mittagszeit duftet es herrlich im Kräuter-Erlebnis-Park Bad Heilbrunn. Über 400 Blüh-, Duft- und Heilkräuter warten darauf entdeckt zuwerden. Ein geführter Kräuterspaziergang endet am Bistro-Café am Kräuterpark, wo sich mit kleinen Kräuterschmankerln und hausgemachten Kuchen stärken können.

"Tugendreich" heißt die Dauerausstellung im ehemaligen Kloster Beuerberg bei Eurasburg: Im Zentrum steht die Frage, wie wir eigentlich leben wollen. An interaktiven Stationen gehen Sie den verschiedenen Kardinaltugenden und klösterlichen Grundtugenden nach…

Die Münsinger Kraftortwanderung lädt Sie zu vier besonderen Plätzen ein: dem Buchsee, einem moorigen Toteissee mit Hügelgräberfeld, dem Weltenhügel in St. Coloman in Weipertshausen, dem Holzhauser Kirchlein und der Maria-Dank-Kapelle bei Degerndorf. Von diesen Zauberorten bietet sich einen fantastischer Ausblick auf die Alpenkette – besonders romantisch natürlich bei Sonnenuntergang!

Sie suchen eine passende Übernachtungsmöglichkeit? - hier geht's zu unseren Unterkünften im Tölzer Land bzw. zu den Pauschalangeboten und Unterkünften in Bad Tölz.


Noch nicht das richtige dabei? Stöbern Sie doch auf unseren "Erlebnis-Seiten" oder kontaktieren Sie uns bzw. die Tourist Information Bad Tölz. Wir beraten Sie gerne!

 

Downloads

Kraftortwanderungen in Münsing - Flyer (pdf | 691,7 KB)