Panoramakarte mit den Zaunguckerlgärten 2022, © Tölzer Land Tourismus|Karte: G.Kramer
Programm der 2. Zaunguckerlwoche
mehr
Kräutersträusschen zum Trocknen, © Archiv Tölzer Land Tourismus|Lisa Bahnmüller
Programm der 2. Zaunguckerlwoche
mehr

Programm der 2. Zaunguckerlwoche

Viel Freude bei den Gartenführungen und Kräuterworkshops unserer Zaunguckerl-Partner:

Do. 7. Juli 22: Blick über den Gartenzaun
am Hausgarten vom Hoderer-Hof des Freilichtmuseums Glentleiten.
Glentleiten/Großweil, Freilichtmuseum Glentleiten (Nr. 6)
13.30-15.00 Uhr
Ohne Anmeldung, im Zeitraum einfach vorbeischauen und fragen!
+Museumseintritt

Fr. 8. Juli 22: Heilkräftige Lenggrieser Blüten und Kräuter.
Kräuterführung mit Kräuterpädagogin Annemarie Baumgartner. Im Anschluss werden weitere vielfältige frische Kräuter und Blüten erklärt und daraus Salz und Essig für Küche und Wellness zum Mitnehmen hergestellt - ab 3 Personen. Es gelten die aktuellen Zugangs- und Hygieneregeln.
Lenggries, Tourist Information Lenggries (Nr. 8)
9.30 - 12.00 Uhr
Anmeldung in der Tourist Information Lenggries: 08042/5008-800
Kosten: 18 € - mit Lenggrieser Gästekarte 8 €

Fr. 8. Juli 22:Führung durch den Permagarten Nantesbuch
Mit Sinan von Stietencron, Gerdi von Kölln und Stefanie Jeßberger
Das Zusammenwirken der Kräfte in der Natur ist Vorbild für das funktionierende Zusammenleben von Tieren und Pflanzen auch hier im Garten. Seit drei Jahren wächst und gedeiht in Nantesbuch ein Permagarten. Das scheinbare Chaos in dieser Anlage entpuppt sich bei näherer Betrachtung als vielfältiges und fruchtbares Dickicht voller unerwarteter Kostbarkeiten. Bunte Blumen sprießen neben Rüben, Dill und Johannisbeeren – alles gedeiht dort, wo es sich am wohlsten fühlt. Das Zusammenwirken der Kräfte in der Natur ist Vorbild für das funktionierende Zusammenleben von Tieren und Pflanzen auch hier im Garten. Der Kohl versteht sich prächtig mit der Physalis und sogar Wühlmäuse können nützlich sein, wo Pflanzengruppen zusammenarbeiten.
Bad Heilbrunn, Stiftung Kultur und Natur (Nr. 2)
17.00-18.30 Uhr
Treffpunkt: Wirtschaftshof (Nantesbuch 2, 83670 Bad Heilbrunn)
Die Führung ist anmeldepflichtig (über www.kunst-und-natur.de oder Telefon/Mail)

Sa. 9. Juli 22: Kräuterführung mit Kräuterpädagogin Birgit Jocher inkl. kleiner Kostprobe
Schlehdorf, KlosterGut Schlehdorf (Nr.13)
13.00 - 14 Uhr
Anmeldung erwünscht. Kostenfrei, Spenden willkommen.

So. 10. Juli 22 Kräuter aus der Klosterheilkunde
Mit Kräuterpädagogin Karina Bald
Führung Natursommer im Loisachtal.
Benediktbeuern, Zentrum für Umwelt und Kultur (Nr. 4)
10.00 Uhr
Teilnahmegebühr 4€/Person
Anmeldung erforderlich unter tourismus@benediktbeuern.de

So. 10. Juli 22: Gemüseanbau im Wandel
Führung durch die Klostergut-Gärtnerei
Schlehdorf, KlosterGut Schlehdorf (Nr.13)
14 Uhr
Anmeldung erwünscht. Kostenfrei, Spenden willkommen.

Mo.11. Juli 22: Kräuter-Erlebnis-Park-Führung
Mit Kräuterpädagogin Anneliese Stockinger.
Bad Heilbrunn, Gästeinformation/Kräuter-Erlebnis-Park (Nr. 1)
14:30 Uhr
Preis: 8 €/Person, mit Anmeldung bei der Gästeinformation, Tel. 08046/323

Mo. 11. Juli 22: Regenwürmer & die Gute Erde
Informationen über guten Wurmkompost.
Schlehdorf, KlosterGut Schlehdorf (Nr.13)
15 Uhr
Auf dem Gelände des KlosterGuts. Anmeldung erwünscht.

Di. 12. Juli 22: Blick über den Gartenzaun
am Färbergarten
Glentleiten/Großweil, Freilichtmuseum Glentleiten (Nr. 6)
13.30-15.00 Uhr
Ohne Anmeldung, im Zeitraum einfach vorbeischauen und fragen!
+Museumseintritt

Mi. 13. Juli 22: Kräuter-Erlebnis-Park-Führung
Mit Kräuterpädagogin Anneliese Stockinger.
Bad Heilbrunn, Gästeinformation/Kräuter-Erlebnis-Park  (Nr. 1)
14.30 Uhr
Preis: 8 €/Person, mit Anmeldung bei der Gästeinformation Tel. 08046/323

Mi. 13. Juli 22: Garten- und Kräuterführung mit Miniworkshop
Die Natur hält alles bereit, was wir für unser Wohlbefinden brauchen. Um sie uns zunutze zu machen, müssen wir ihr lediglich aufmerksam begegnen. Mit all unseren Sinnen wollen wir auf einer Kräuterführung die zahlreichen Schätze in und um Veronika Stöckners Garten gemeinsam entdecken und kennenlernen. Wir lernen verschiedene Kräuter und deren Verwendung und Wirkung in der Küche kennen. Anschließend stellen wir ein Kräutersalz her oder setzen einen Kräuteressig/-öl an und verkosten kleine Kräuterköstlichkeiten mitsamt einem schmackhaften Kräutertees oder Kräuterkaltgetränks.
Lenggries, Wein, Kräuter & Genuss,Rieschenhöfe 5c, (Nr. 11)
15 Uhr
Preis 15 €/Person
Anmeldung bei Veronika Stöckner, Tel. 08042/4211

Do. 14. Juli 22: Kräutersafari "Sehen - riechen - fühlen - schmecken "
Kinder-Erlebnis-Kochen mit Kräutern mit der Kräuterpädagogin Veronika Stöckner.
Wir sammeln zusammen frische Kräuter in meinem Garten, erfahren Interessantes und entdecken die Aromen der Kräuterwelt. Wir backen Kräuterbrot, rühren uns einen leckeren Kräuteraufstrich und zaubern eine Kräuterlimonade dazu.
Mindestalter für Kinder ohne Begleitung der Eltern: 6 Jahre, min. 5 Teilnehmer. Teilnahmebeitrag: 8 € mit Gästekarte, 11 € ohne Gästekarte.
Lenggries, Tourist Information Lenggries (Nr. 8)
Nur mit Anmeldung, Tel.: 08042/5008-800.

Do. 14. Juli 22: Blick über den Gartenzaun
Krautgarten des Freilichtmuseums Glentleiten
Glentleiten/Großweil, Freilichtmuseum Glentleiten (Nr. 6)
13.30-15.00 Uhr
Ohne Anmeldung, im Zeitraum einfach vorbeischauen und fragen!
+Museumseintritt

Do. 14. Juli 22: Jede Blüte zählt! Tierparadiese im eigenen Garten pflanzen & pflegen
Vortrag von Bärbel Oftring Biologin, Spiegel-Bestsellerautorin, ausgezeichnet mit mehreren Gartenbuchpreisen.
Bad Tölz, Landratsamt, Prof.-Max-Lange-Platz 1
19.00-20.30 Uhr
In Zusammenarbeit mit der Kreisfachberatung für Gartenkultur und Landespflege und dem Kreisverband für Gartenbau und Landespflege
Gr. Sitzungssaal Landratsamt Bad Tölz, kostenlos, Spenden erbeten

Fr. 15. Juli 22: Der Spitzwegerich und seine grünen Freundinnen
Kräuter-Wanderung mit der Kräuterpädagogin Steffi Wölfel.
Der Spitzwegerich stammt aus einer "königlichen" Pflanzenfamilie. Was es damit auf sich hat und was er und seine grünen Freundinnen sonst noch alles zu bieten haben, erfahren Sie auf Kräuterwanderung. Bei schönem Wetter bereiten wir uns im Anschluss eine Spitzwegerichtinktur.
Lenggries, Tourist Information Lenggries (Nr. 8)
9.30 - 12.00 Uhr
Kosten: 18 € /Person,  mit Lenggrieser Gästekarte 8 €
Dauer ca. 2 Stunden - Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen.
Nur mit Anmeldung: Tel. 08042/5008-800.

Fr. 15. Juli 22: Kräuterfrühstück
im Kräuter-Stüberl des Glaswinklerhofs mit anschließenden Salbenworkshop
Wackersberg, Kräuterstüberl Glaswinklerhof (Nr. 14)
10.00 Uhr
Kosten 20.-€/Person

Fr. 15. Juli 22: Kräuter-Kochkurs bei Wein, Kräuter & Genuss: Entdecken Sie die Welt der Sommer-, Wild- und Küchenkräuter und Blüten mit Kräuterpädagogin & Köchin Veronika Stöckner bei einer Exkursion durch ihren Kräutergarten. Anschließend widmen wir uns ganz der kreativen Kräuterküche und erfahren wie Kräuter und Blüten unsere moderne Küche mit ihrem Aroma und ihrem Geschmack bereichern können. Wir kochen zusammen ein Sommer-Menü mit Zutaten der Saison, frischen Kräutern und Blüten.
Lenggries, Wein, Kräuter & Genuss, Rieschenhöfe 5c, (Nr. 11)
14 - 18 Uhr
Anmeldung bei Frau Stöckner bis 7.7.
Kosten: inkl. Getränke 40,00€/Person.

Sa. 16. Juli 22: Aktionsnachmittag der Hollerfeen vom Tölzer Land im Malerhaus
Räuchern mit heimischen Blüten, Samen, Kräutern Hölzern und Harzen
Ritual mit Neunerlei Hölzern
Herstellen von Ritualgebinden
Vergolden von Blättern und Blüten
Bad Tölz Malerhaus, Fröhlichgasse 18 (Nr. 3)
14 - 19 Uhr

Sa. 16. Juli 22: Infomarkt am Kräuter-Kraft-Kreis
Die Wolfratshauser Kräuterpädagogen informieren zum Thema Wildkräuter. Kleine Workshops zeigen wie man diese  verwenden kann.
Wolfratshausen, Kräuter-Kraft-Kreis der Stadtbücherei (Nr. 15)
10 - 16 Uhr

Änderungen vorbehalten!

Bitte beachten Sie, dass einige Angebote kostenpflichtig sind und eine Anmeldung nötig sein kann. Bitte halten Sie sich ggf. auch an die geltenden Hygienregelungen.Vielen Dank!

Downloads

Flyer Zaunguckerlwoche 2022 (pdf | 3,9 MB)