Sonnenuntergang am Kirchsee, © Archiv Tölzer Land Tourismus|Max Gast
Sonderkonzert Quartettissimo - Chaos String Quartet (Wien)
mehr

Sonderkonzert Quartettissimo - Chaos String Quartet (Wien)

Konzert

12 Feb 2023

So 19:30

Bad Tölz

Kurhaus

Ludwig van Beethoven Streichquartett Nr. 2 G-dur, op. 18,2 György Ligeti Streichquartett Nr. 1 Metamorphoses nocturnes Franz Schubert Streichquartett Nr. 14 d-moll, D 810
Der Tod und das Mädchen

Kürzlich ausgezeichnet mit dem 3. Preis und dem Stipendium der Klingler-Stiftung beim Internationalen Musikwettbewerb der ARD, sowie dem 2. Preis und dem Sonderpreis für die beste Aufführung von „Terra Memoria“ von Kaija Saariaho beim Bordeaux International String Quartet Competition Das Chaos String Quartet etabliert sich schnell in der internationalen Musikszene. Weitere Erfolge sind der 2. Preis und zahlreiche Sonderpreise beim Bartók World Competition 2021 und der Gewinn des International Premio V. E. Rimbotti in Italien. Das Quartet wurde zu Musikfestivals wie dem Davos Festival, dem Ravenna Festival, dem Gent Festival van Vlaanderen, Musica Insieme Bologna, Festival Academy Budapest, Festival del Quartetto Firenze, Lockenhaus, Wien Modern, Heidelberger Streichquartettfest eingeladen. Im Rahmen des ECMAster-Programms von Prof. Johannes Meissl in Wien betreut, absolvier- te das Quartett zusätzlich ein Aufbaustudium an der Scuola di Musica di Fiesole beim Cuarteto Casals. Zusätzliche musikalische Impulse erhielt das Ensemble von Künstlern wie Eberhard Feltz, Patrick Jüdt, Rainer Schmidt (Hagen Quartett), Hatto Beyerle (Alban Berg Quartett), 
András Keller (Keller Quartett) und Oliver Wille (Kuss Quartett). Die Gruppe hat mit Künstlern wie Nicolas Baldeyrou, Alexander Ullman, Giampaolo Bandini, 
Avri Levitan, Hyung-ki Joo und Christoph Zimper zusammengearbeitet. Darüber hinaus hatte das Quartett die Gelegenheit, mit dem Komponisten Helmut Lachenmann an dessen 2. Quartett „Reigen seliger Geister“ zu arbeiten.
Darüber hinaus ist das Quartett Mitglied des Kammermusikvereins Le Dimore del Quartetto und wurde für das Förderprogramm New Austrian Sound of Music ausgewählt. Das Chaos String Quartet entwickelt Multi-Art-Performances und ist in der Saison 2022/2023 auf Konzertbühnen in Österreich, Frankreich, Deutschland, Ungarn und Großbritannien zu hören. Bas Jongen spielt ein Cello von Hendrick Jacobs (Amsterdam, 1696), das ihm freundlicherweise aus der Sammlung der Dutch Musical Instruments Foundation zur Verfügung gestellt wurde.


Veranstalter KLANGERLEBNIS - Verein zur Pflege der Musik e.V. in Kooperation mit der Stadt Bad Tölz
Kat. 1: 45,00 €
Kat. 2: 39,00 €

Bild 1

Informationen

Veranstaltungsort

Kurhaus
Ludwigstr. 25
83646 Bad Tölz

Veranstalter

Kurhaus
Ludwigstr. 25
83646 Bad Tölz