Sonnenuntergang am Kirchsee, © Archiv Tölzer Land Tourismus|Max Gast
Gedenkzug an den Todesmarsch mit Zeitzeugen, Musik und Gesprächen
mehr

Gedenkzug an den Todesmarsch mit Zeitzeugen, Musik und Gesprächen

Vortrag/Lesung/Vorführung

28 Apr 2023

Fr 16:00

Geretsried

Todesmarsch - Mahnmal an der B 11

Im April 2023 jährt sich der Todesmarsch der Dachauer KZ-Häftlinge zum 78. Mal. Tausende starben auf diesem mörderischen Elendszug in den letzten Kriegstagen. Der Weg der geschundenen Opfer führte auch an Wolfratshausen und Geretsried vorbei. Viele Überlebende konnten nach ihrer Befreiung durch die Amerikaner im Lager Föhrenwald versorgt werden, wo sie ihre ersten Tage in Freiheit verbrachten. Wir erinnern an diese Ereignisse mit Zeitzeugen, Texten und Musik: zunächst treffen wir uns am Todesmarsch-Mahnmal in Buchberg und gehen nach den Grußworten und kurzen Zeitzeugenberichten mit einem Gedenkzug zum Erinnerungsort Badehaus. U.a. mit Bürgermeisterin Sonja Frank, den Musikschulen Geretsried und Wolfratshausen, Dr. Sybille Krafft, Elisabeth Voigt usw. Als Zeitzeuge ist Abba Naor eingeladen, einer der wenigen noch Überlebenden des Todesmarsches und der Geretsrieder Andreas Wagner, der seine Forschungen über den Todesmarsch der Dachauer KZ-Häftlinge vorstellen wird. Zum Abschluss bitten die Veranstalter zu einem Empfang.

Informationen

Veranstaltungsort

Todesmarsch - Mahnmal an der B 11
B 11 /Höhe Buchberg
82538 Geretsried

Telefon

08171/6298 161

E-Mail

kultur@geretsried.de

Webseite

Homepage

Veranstalter

Stadt Geretsried
Karl-Lederer-Platz 1
82538 Geretsried

Telefon

08171/6298-100

Webseite

Homepage