So müssen Berge aussehen

Suchen auf toelzer-land.de

Maria Elend, Wallfahrtskapelle

Wallfahrtskapelle in Dietramszell

Tief im Wald steht die Wallfahrtskirche Maria Elend. Die interessante kleine Kirche wurde in der Zeit von 1687 - 1690 anstelle einer älteren Kirche erbaut. Geweiht wurde diese am 15. Juli  1690 von Weihbischof S.J.T. Schmid. 1790/91 ließ Propst Innozenz Deiserer das Kircheninnere erneuern. Die im Rokokostil erbaute Wallfahrtskirche erhielt 1827 ihren jetztigen Namen und wurde zuletzt 1964 renoviert. Bedeutend ist das Deckenfresko von Johann Sebastian Troger aus Weilheim. An den Wänden der Kirche hängen sehr viele Votivtafeln, die älteste von 1607.

83623 Dietramszell
83623 Dietramszell

Große Karte öffnen

Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER)