Kochel a. See

Suchen auf toelzer-land.de

Natur erleben im Luftkurort

Kochel a. See

Die herrliche Lage direkt am Kochelsee vor der imposanten Bergkulisse des Herzogstandes macht den traditionsreichen Ort Kochel am See zu einem beliebten Urlaubsziel.

Natur erleben und Franz Marc entdecken im Luftkurort Kochel am See
Die herrliche Lage direkt am Kochelsee vor der imposanten Bergkulisse des Herzogstandes macht den traditionsreichen Luftkurort Kochel a. See zu einem beliebten Urlaubs- und Ausflugsziel für Familien, Wanderer, Radfahrer und Kunstinteressierte.
Ein erfrischendes Bad – im Kochelsee oder im Familien- und Erlebnisbad „trimini“, eine Fahrt mit der Herzogstandbahn auf den Aussichtsberg und eine entspannende Runde mit dem Motorschiff begeistern kleine und große Besucher.
Schloss Neuschwanstein, die bayerische Landeshauptstadt München und viele Ausflugsziele sind schnell zu erreichen.
Berühmt wurde der Ort auch durch den bayerischen Volkshelden „Schmied von Kochel“.

Berge und mehr….
Die herrliche Berglandschaft bietet unzählige Touren für Familien, Wanderer, Spaziergänger und Kletterer, bequem auf ebenen Wegen oder hoch hinauf zu aussichtsreichen Gipfeln. Radfahrer können auf dem Bodensee-Königsee-Radweg anreisen, mit dem Mountainbike Höhenmeter machen und mit der Familie gemütlich die Moorlandschaft entdecken. Im Winter locken Skipisten, Langlaufloipen und Pferdeschlittenfahrten mit Spaß im Schnee.

Kochelsee und Walchensee
lassen die Herzen der Wassersportler und Angler höher schlagen: Schwimmen, Segeln, Surfen, Tauchen, Angeln und Bootsfahrten sind hier angesagt.
Mit seinen imposanten Wasserrohren, die aus dem 200m höher gelegenen Walchensee gespeist werden, ist das Erlebniskraftwerk Walchensee schon von weitem zu entdecken.

Natur erleben und Kunst genießen
Das lässt sich am malerischen Kochelsee bestens verbinden! Das sehenswerte Franz Marc Museum zeigt neben Werken des Malers in Wechselausstellungen Kunst des 20. Jahrhunderts. Der Kunstspaziergang „Franz Marc entdecken“ führt mit Bildtafeln durch das „Fischerviertel“ mit seinen traditionellen Bauernhäusern zum Kochelsee.

In Kochel a. See treffen sich eben bayerische Gemütlichkeit und Avantgarde….

Kochel a. See und Walchensee sind Kräuterorte:
Leader-Projekt, LAG Bad Tölz-Wolfratshausen Kräuter haben im Zwei-Seenland am Herzogstand schon eine lange Tradition! Weit über die Region bekannt ist die leider 2013 verstorbene Kräuterexpertin Eva Aschenbrenner, die mit Tipps und Tricks die Apotheke der Natur für Gesundheit und Wohlbefinden einsetzte.
Natur pur erwartet die Gäste im Löwenzahnfrühling und dem Loisachtaler Natursommer ! Von April bis Anfang Juli finden dann Wildkräuterwanderungen und "Urige, geologisch-botanische Wanderungen" rund um Kochel- und Walchensee statt. Oder wie wäre es mit einer Kräutersauna im Familien- und Erlebnisbad Trimini?

Aktuelle Kräuterangebote in Kochel a. See und Walchensee:


 

Tourist Information Kochel a. See
Bahnhofstr. 23
82431 Kochel a. See
Tel: +49(0)8851/338
Fax: +49(0)8851/844
E-Mail: info@kochel.de
Web: www.kochel.de

Große Karte öffnen

Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER)