So müssen Berge aussehen

Suchen auf toelzer-land.de

Kastulus- Kirche in Schallenkam

Gotteshaus in Münsing/Schallenkam

Der Ort Schallenkam wir erstmals Mitte des 12. Jahrhunderts erwähnt. Die heute bestehende Kirche wurde 1678 n. Chr. Errichtet und 1740 n. Chr. Von Ignaz Anton Gunetzrhainer umgebaut. Sie war bis zur Jahrhundertwende ein bekanntes Wallfahrtsziel und die reichste Kirche in der Pfarrei Münsing. Seit langem aber ist das kirchliche Leben hier erloschen.

Schallenkam, 82541 Schallenkam
Schallenkam
82541 Schallenkam

Große Karte öffnen

Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER)