sinnlicherleben

Suchen auf toelzer-land.de

historische Routen

Jakobsweg Isar - Loisach - Leutascher Ache - Inn

Der Jakobsweg zählt zu den beliebtesten Pilgerwegen in aller Welt. Diese Wegstrecke bietet mehr als nur "Wandern" - eine Pilgerreise von Bayern nach Tirol.

Der grenzübergreifende, 125 km lange Weg schließt die fehlende Verbindung zwischen Münchner, Südostbayerischem und Tiroler Jakobsweg und verläuft ab Kloster Schäftlarn entlang an Isar und Loisach, über Gelting, Beuerberg, Penzberg und Bichl, vorbei am Kloster Benediktbeuern, an Kochel- und Walchensee durch die Alpenwelt Karwendel mit Wallgau, Krün und Mittenwald in die Olympiaregion Leutasch-Seefeld, der Leutascher Ache folgend, bis hinunter nach Mötz im Tiroler Inntal.

Bedeutend dabei sind religiöse, kulturelle und kunsthistorische Aspekte, eingebettet in abwechslungsreiche Landschaft. In den am Weg liegenden Orten gibt es nicht nur Pilgerherbergen: Im Tölzer Land bietet das Kreisbildungswerk auch Pilgerwegsbegleiter und spezielle Führungen an.

Mehr Infomationen unter www.auf-dem-jakobsweg.info

Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER)