So müssen Berge aussehen

Suchen auf toelzer-land.de

Traumhafter Ausblick auf das Zwei-Seen-Land

Herzogstandbahn GmbH

Mit der Herzogstandbahn in Walchensee geht es ganz bequem hinauf zum Herzogstandhaus!

Öffnungszeiten
09:00 Uhr bis 16:45 Uhr bzw. 17:45 Uhr, je nach Jahreszeit und Witterung

Sehenswert: Der Panorama-Naturlehrpfad am Herzogstand

Neben, der regionalen Geologie, werden alle Naturbesonderheiten rund um den Herzogstand beleuchtet: In einfachen Worten wird z.B. von den alten Eibenwäldern berichtet, die Aufgaben der Schutzwaldsanierung erklärt, der wertvolle Vogelbestand vorgestellt und die Entstehung der Gebirge erläutert. Ebenfalls kann man sich über Wolkenkunde informieren und es wird erklärt, was es mit dem Messpunkt an der Fahrenbergkapelle auf sich hat.

Auf insgesamt 11 Schautafeln, die über leichte Wege zu erreichen sind, wird ein Gesamtbild über die einzigartige Natur rund um das Herzogstandgebiet gezeigt. Nicht umsonst zählt dieser Bereich zu einem der kostbarsten Schutzgebiete Bayerns. Die Schautafeln und Inhalte sind so in die Landschaft eingefügt, dass man sich nur umdrehen muss, und das Gesehene gleich in der Natur wieder finden kann.


 

Am Tanneneck 6, 82432 Walchensee
Am Tanneneck 6
82432 Walchensee
Tel: 08858-236
Fax: 08858-718
E-Mail: info@herzogstandbahn.de
Web: www.herzogstandbahn.de

Große Karte öffnen

Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER)