Urlaub planen

Suchen auf toelzer-land.de

Wander-Tipp

Die Hochalm

Die familiengeeignete Wanderung zur Hochalm gehört für mich zu einer der schönsten Wanderungen im Tölzer Land, weil sie einen gigantischen Rundumblick auf das Tölzer Land bietet!

Mitarbeiterin Tölzer Land Tourismus Im vergangenen Sommer habe ich mit meiner Familie den Gipfel der Hochalm für uns entdeckt. Mit ausreichend Brotzeit und Getränken ausgestattet, sind wir von den Stubenalmen (ca. 940m) nahe des Achenpasses losgewandert. Zusammen mit unseren drei Kindern (3, 6 und 8 Jahre alt) war die Wanderung eigentlich ein Spaziergang (zugegeben: meine Kinder sind Berggehen schon ganz gut gewöhnt), denn der Weg verläuft im Schatten des Bergwaldes und zahlreiche kleiner Bächlein laden zu Pausen am Wasser ein, ab der Mitterhausalm mit seiner sonnenbeschienen, steilen Bergwiese, ist es dann gar nicht mehr so weit. Wenn die Mauerreste der verfallenen Hochalm entdeckt sind, sieht man auch schon den Gipfel (1427m) und man wird reich belohnt mit einem sagenhaften Panoramablick ins Isartal bis hin nach München, hinüber zum Brauneck, ins Karwendel und Wettersteingebirge! Toll ist auch, dass die hinter dem Gipfelkreuz liegende weitläufige Almwiese bestens für eine Pause mit Kindern, die immer noch herumtollen wollen, geeignet ist. Wir haben für den Aufstieg zum Gipfel rund 2 Stunden reiner Gehzeit bewältigt - die Pausen für die Entdeckungsreisen an den Bächlein und der Ameisenzählung auf den zahlreichen-geschützten(!) Ameisenhaufen muss man aber bei der Tourplanung hinzurechnen!

Weitere Infos zu Wandertouren im Tölzer Land finden Sie bei unserem Tourenplaner oder auf den einschlägigen Wanderkarten und -büchern, die Sie im Buchhandel oder auch bei unseren Tourist Informationen erhalten.

 

 

Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER)