So müssen Berge aussehen

Suchen auf toelzer-land.de

Der Walchensee

Der Walchensee ist 192,3 m tief und mit seinen 16,4 qkm der größte Gebirgssee Deutschlands.

Der Walchensee ist zudem einer der ältesten Seen Deutschlands. Eine einzigartige Wasserlandschaft inmitten unberührter Natur und weitestgehend unverbauter Ufer steht Ihnen zur Verfügung. Rund 27 km umranden den Gebirgssee. Das Motorbootverbot und die naturbelassenen Badestrände, vor allem im Süden und Osten, bilden die ideale Grundlage für ungetrübte Badefreuden. 

Tourist Information Walchensee
Ringstr. 1
82432 Walchensee
E-Mail: info@walchensee.de
Web: www.walchensee.de

Große Karte öffnen

Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER)