So müssen Berge aussehen

Suchen auf toelzer-land.de

Der Kochelsee

Der See am oberbayrischen Alpenrand ist rund 6 qkm groß und bis zu 66 m tief. Zahlreiche Wanderwege erschließen die landschaftliche Schönheit an seinen Ufern.

Der Kochelsee wird halb eingefasst von der steilen Bergkulisse der Kocheler Berge, der nördliche Teil liegt schon im flachen Voralpenland und wird von den Loisach-Kochelsee-Mooren begrenzt. 

Tourist Information Kochel a. See
Bahnhofstr. 23
82431 Kochel a. See
E-Mail: info@kochel.de
Web: www.kochel.de

Große Karte öffnen

Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER)